Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Fünf Leichtverletzte bei Böschungsbrand

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehr-Löschfahrzeugs. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild

(Foto: Daniel Bockwoldt/dpa)

Oberzissen (dpa/lrs) - Bei einem Brand an einer Böschung am Bahnhof von Oberzissen im Landkreis Ahrweiler sind am Sonntagnachmittag fünf Menschen leicht verletzt worden. Etwa 50 bis 80 Meter der Böschung, die mit Hecken und kleineren Bäumen bewachsen war, hätten in Flammen gestanden, teilte die Polizei mit. Neben der Böschung waren auf dem Parkplatz des Bahnhofs vier Autos geparkt, die durch die Hitzeentwicklung beschädigt wurden. Neben Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr versuchten auch mehrere Privatpersonen zu löschen. Fünf von ihnen zogen sich dabei leichte Rauchgasvergiftungen zu. Sie wurden vor Ort versorgt. Zur Höhe des Sachschadens und zur Ursache des Brandes machte die Polizei noch keine Angaben.

Newsticker