Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Fünf Verletzte bei zwei Unfällen auf B9

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/)

Speyer/Römerberg (dpa/lrs) - Fünf Menschen sind bei Unfällen auf der B9 nahe Speyer und Römerberg (Rhein-Pfalz-Kreis) verletzt worden, einer von ihnen schwer. Ein Motorradfahrer stürzte und zog sich schwere Kopf- und Schulterverletzungen zu, als seine Maschine am Samstagnachmittag in Höhe der Abfahrt Speyer-Süd aus bislang ungeklärter Ursache mit einem Auto in Berührung kam, wie die Polizei mitteilte. Ersthelfer versorgten den Mann, bevor er per Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht wurde.

Wenig später streifte ein Wagen kurz nach der Abfahrt Römerberg die Mittelleitplanke und prallte dann gegen einen vorbeifahrenden Transporter. Bei dem Unfall wurden vier Menschen leicht verletzt. Sie alle kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen