Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Graffiti-Sprayer erwischt: Mann schlägt Polizistin

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa

(Foto: Oliver Berg/dpa)

Bad Kreuznach (dpa/lrs) - Aggressiv hat sich ein Graffiti-Sprayer in einem Kurpark in Bad Kreuznach laut Polizei bei einer Kontrolle gewehrt und eine Beamtin leicht verletzt. Der 35 Jahre alte Mann soll in der Nacht zum Freitag eine Mauer an einem Schwimmbad mit Farbe besprüht haben. Als die Beamten ihn ansprachen, habe er trotz Aufforderung nicht damit aufgehört, in seinem Rucksack herumzukramen.

Dann kam es den Angaben zufolge zu einem Gerangel, bei dem der Mann die 28 Jahre alte Polizistin mit dem Ellenbogen ins Gesicht schlug und ihre Finger quetschte. "Erst nachdem u.a. Pfefferspray eingesetzt wird, kann der Beschuldigte am Boden fixiert und gefesselt werden", hieß es. Dabei habe er die Beamten auch als "Nazischweine" beleidigt und einen Beamten bespuckt. Der Mann verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Newsticker