Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Heftige Unwetter erwartet: Wetterberuhigung am Samstag

Blitze entladen sich während eines Gewitters.

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/d)

Hitze, heftiger Wind und Regen, mehrere Zentimeter große Hagelkörner und vielleicht auch noch ein Tornado: Das Wetter hat es in den nächsten Tagen in sich.

Offenbach (dpa/lrs) - Für Rheinland-Pfalz und das Saarland werden für die nächsten Tage heftige Gewitter angekündigt. Laut Mitteilung des Deutschen Wetterdiensts (DWD) vom Mittwoch kommt es dabei zu Starkregen und Sturmböen. Auch enorm große Hagelkörner können fallen, selbst einen Tornado schließt der DWD nicht aus. Erst am Samstag beruhigt sich das Wetter.

Am Donnerstag ist es zunächst bei Temperaturen zwischen 27 und 31 Grad teils noch heiter, bevor vom Westen her Wolken aufziehen. Ab dem Vormittag kann es regnen oder vereinzelt gewittern. Am Nachmittag ist häufig mit Schauern und Gewitter zu rechnen, örtlich auch mit Unwettern. Dabei können innerhalb kurzer Zeit 25 bis 40 Liter Regen pro Quadratmeter fallen, der Wind weht heftig. In der Nacht verzieht sich das Unwetter, doch das nächste folgt bereits einen Tag später.

Betroffen von den Schauern und Gewittern ist dann vor allem der Norden. Das Unwetterpotenzial sei dabei deutlich größer als am Vortag, warnte der DWD und kündigte enorme Regenfälle, heftigen Wind und Hagelkörner mit einer Größe bis zu fünf Zentimeter an. Auch sind laut Mitteilung "die nötigen Zutaten für einen Tornado" vorhanden. Es ließe sich aber nicht voraussagen, wann und wo dieser auftreten könne. Die Temperaturen liegen an diesem Tag zwischen 26 Grad im Norden und bis zu 31 Grad in der Vorderpfalz. Erst in der Nacht beruhigt sich das Wetter.

Am Samstag ist es mit 20 bis 25 Grad deutlich kühler, der Wind weht nur noch mäßig. Der Himmel zeigt sich am Vormittag wechselnd bewölkt, am Nachmittag wird es freundlicher.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen