Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Herrenloser Koffer: Trierer Hauptbahnhof gesperrt

Das Blaulicht eines Einsatzfahrzeuges der Polizei leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

(Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild)

Trier (dpa/lrs) - Aufgrund eines herrenlosen Gepäckstücks ist der Hauptbahnhof in Trier am Freitagmorgen kurzzeitig gesperrt worden. Für etwa eine Stunde sei der Bahnhof vorsichtshalber dicht gewesen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Im Koffer seien jedoch nur "Dinge des alltäglichen Bedarfs und keine Bombe" aufgefunden worden. Die Sperrung verursachte Beeinträchtigungen bei der Bahn. Im Regionalverkehr rund um Trier sei es zu Verspätungen und Teilausfällen gekommen, sagte ein Bahnsprecher. Der Fernverkehr sei nicht betroffen gewesen.

© dpa-infocom, dpa:210625-99-136861/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen