Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Hohe Inflation belastet Einzelhandel

Ein Einkaufswagen wird durch einen Supermarkt geschoben.

(Foto: Fabian Sommer/dpa/Illustration)

Bad Ems (dpa/lrs) - Die aktuell hohen Preissteigerungen haben dem Einzelhandel in Rheinland-Pfalz real sinkende Umsätze beschert. Bereinigt um Preisveränderungen habe der Umsatz im März um 5,9 Prozent unter dem im Vorjahresmonat gelegen, teilte das Statistische Landesamt in Bad Ems am Mittwoch mit. Vor allem Lebensmittelhändler waren betroffen, bei ihnen gab es Einbußen von 8,9 Prozent. Im Vergleich zu den Vor-Corona-Ergebnissen aus dem März 2019 erzielte der Einzelhandel allerdings real zehn Prozent mehr Umsatz.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen