Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Initiative will Schulsport frischen Schub geben

dpa_Regio_Dummy_RheinlandPfalzSaarland.png

Mainz (dpa/lrs) - Rheinland-Pfalz will den Schulsport angesichts der Corona-Pandemie "mit Wumms aus der Krise" führen. Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) hat deshalb zusammen mit dem Landessportbund und der Unfallkasse eine Initiative ins Leben gerufen. "Wir wollen sicherstellen, dass wir weiter Sportunterricht auf fachlich hohem Niveau an unseren Schulen anbieten können", sagte Hubig am Dienstag in Mainz bei der Vorstellung der Schulsportinitiative. Neben der Sicherstellung des Sportunterrichts - je nach Klassenstufe zwei bis drei Stunden pro Woche - gehe es vor allem um Gesundheitsförderung und die Vermittlung von Freude an Bewegung.

Ein Schwerpunkt ist eine interaktive Mitmach-Broschüre für Dritt- und Viertklässler. Die Schüler und Schülerinnen finden in "Mein Sportbuch" Fitness-Challenges und Vorschläge für spezielle Übungen. Die Trainingseinheiten könnten über einen QR-Code abgerufen werden und böten auch Lehrern Anregungen für den Sportunterricht, hieß es. Zu diesem Angebot kämen unter anderem die 142 "Bewegungskitas" im Land sowie 20 Partnerschulen des Sports, darunter 5 Grundschulen.

"Bewegung ist ein entscheidender Faktor für die kognitive und motorische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen", sagte der Geschäftsführer der Unfallkasse, Manfred Breitbach. "Schulsport muss attraktiv sein, gleichzeitig aber auch sicher." Denn mehr als ein Drittel aller Schulunfälle geschähen im Sportunterricht. Bewegung sei eine wichtige Grundlage für sicheres Verhalten.

"Es gibt einen engen Zusammenhang zwischen einem bewegungsfördernden Schulalltag, einem qualitativ guten Sportunterricht und dem Beitritt von Kindern und Jugendlichen zu Sportvereinen auch unabhängig von der Sportaffinität des Elternhauses", sagte der Vizepräsident des Landessportbundes, Ulrich Becker. Die Sportvereine hätten in der Pandemie viele Mitglieder verloren und versuchten jetzt, diese mit einer Kampagne auch an den Schulen zurückzugewinnen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen