Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Inzidenz der Corona-Infektionen knapp unter 100

Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test-Einrichtung gehalten. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Mainz (dpa/lrs) - Das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz (LUA) hat am Samstag 533 bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Rheinland-Pfalz gemeldet. Am Freitag lag die Zahl bei 1018. Die Inzidenz sank demnach von 101,4 Infektionen auf 100 000 Menschen in den zurückliegenden 7 Tagen auf 99,8.

Dem LUA zufolge sind derzeit nachweislich 12 488 Menschen in Rheinland-Pfalz infiziert. Die Zahl der Todesfälle stieg um 7 auf 3394 (Stand 11.10 Uhr). Seit Beginn der Pandemie gab es 123 362 bestätigte Infektionen im Bundesland. Die höchste Inzidenz gab es am Samstag in Ludwigshafen (194,5), danach folgte Worms mit 181,9.

© dpa-infocom, dpa:210410-99-152940/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.