Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Kaiserslautern zwei Spiele ohne gesperrten Kraus

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz.

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern muss vorerst auf Kevin Kraus verzichten. Der 29 Jahre alte Abwehrspieler hatte beim 3:1-Sieg der Pfälzer gegen den 1. FC Saarbrücken am vergangenen Sonntag die Rote Karte gesehen und wurde vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für zwei Spiele gesperrt. Das teilte der viermalige deutsche Meister am Mittwoch mit. Das Urteil ist rechtskräftig. Kraus fehlt dem FCK demnach im Auswärtsspiel am Freitag beim SV Wehen Wiesbaden sowie im letzten Saisonheimspiel gegen Borussia Dortmund II.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen