Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Keine zusätzlichen Corona-Toten in Rheinland-Pfalz gemeldet

dpa_Regio_Dummy_RheinlandPfalzSaarland.png

Mainz (dpa/lrs) - In Rheinland-Pfalz sind erneut keine zusätzlichen Corona-Toten gemeldet worden. Wie das Gesundheitsministerium am Samstag (Stand 10.00 Uhr) in Mainz mitteilte, lag die Zahl der Todesfälle unverändert bei 236. Seit Beginn der Pandemie gab es landesweit 7149 bestätigte Corona-Infektionen - aktuell sind jedoch nur 216 Menschen mit dem Virus infiziert. Die übrigen Menschen gelten als genesen.

Die meisten Neuinfektionen gab es zuletzt in den Städten Neustadt/Weinstraße, Trier und Kaiserslautern. In den vergangenen sieben Tagen wurden dort 8 beziehungsweise 7 Infektionen pro 100 000 Einwohner gezählt. Die von Bund und Ländern vereinbarte Schwelle für neue Beschränkungen des öffentlichen Lebens liegt bei 50 Fällen - also deutlich darüber.

Newsticker