Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Koschinat: "Müssen gewinnen, um oben dranzubleiben"

Uwe Koschinat, Cheftrainer beim 1. FC Saarbrücken.

(Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild)

Saarbrücken (dpa/lrs) - Saarbrückens Cheftrainer Uwe Koschinat hat nach dem Fehlstart ins Jahr 2022 ein deutliches Ziel ausgegeben. "Wir wollen und müssen dort gewinnen, um oben dranzubleiben. Im Hinspiel haben wir eines unserer besten Spiele gemacht. Wir wissen, dass wir den MSV schlagen können", sagte Koschinat vor dem Gastspiel der Saarländer in der 3. Fußball-Liga in Duisburg am Sonntag (14.00 Uhr). Der 1. FC Saabrücken könnte mit einem Sieg in die Aufstiegszone springen, verpasste dies aber bereits in der Vorwoche, als die Partie beim VfL Osnabrück mit 1:2 verloren ging.

"Wir haben in Osnabrück die Anfangsphase ein wenig verschlafen", stellte Koschinat fest. Der 50-Jährige forderte mehr Konsequenz und Konzentration. Personell werden Dominik Becker (muskuläre Probleme), Boné Uaferro (Reha) und Luca Kerber (Mandelentzündung) fehlen. Offen ist der Einsatz von Steven Zellner, der mit Knieproblemen zu kämpfen hat.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen