Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Kunstdünger auf Spielplatz verstreut?: Areal gesperrt

Eine Flatterband mit der Aufschrift Polizeiabsperrung weht im Wind. Foto: Matthias Balk/Archiv

(Foto: Matthias Balk/dpa)

Neu-Bamberg (dpa/lrs) - Auf einem Spielplatz in Neu-Bamberg (Kreis Bad Kreuznach) hat ein Unbekannter vermutlich Kunstdünger auf dem Rasen verstreut. Es handle sich wahrscheinlich um Blaukorn, teilte die Polizeiinspektion Bad Kreuznach in einem Warnhinweis mit. Weil Gesundheitsbeeinträchtigungen für Tiere und Menschen nicht ausgeschlossen werden könnten, habe der Bürgermeister den Spielplatz am Donnerstagabend vorsorglich sperren lassen.

Blaukorn ist ein chemisch hergestellter Dünger, der Stickstoff, Phosphat und Kalium enthält. Gartenexperten raten, nicht damit zu düngen, wenn Kinder im Garten spielen oder Haustiere dort ihren Freilauf haben.

Mitteilung

Newsticker