Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Land startet Pilotprojekt zu Handy-Ablenkung im Auto

dpa_Regio_Dummy_RheinlandPfalzSaarland.png

Mainz (dpa/lrs) - Daddeln am Handy oder Tablet im Auto trägt zu vielen Verkehrsunfällen bei. Eindeutig lässt sich das aber meist im Nachhinein nicht feststellen. Rheinland-Pfalz beginnt jetzt mit einem nach eigenen Angaben in Deutschland einzigartigen Pilotprojekt. Das neue System zur Überwachung von Handyverstößen im Straßenverkehr stellt Innenminister Roger Lewentz (SPD) an diesem Donnerstag (11.00 Uhr) in Mainz vor.

Von Juni an soll das System namens Monocam zunächst drei Monate im Polizeipräsidium Trier und dann drei Monate im Polizeipräsidium Mainz erprobt werden. Die niederländische Polizei setzt es bereits ein. Marcel Masselink von der niederländischen Polizei ist bei der Vorstellung dabei, ebenso Polizeirat Matthias Emmerich von der Kontrollstelle des Abstandsmesstrupps der Verkehrsdirektion Mainz.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen