Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Landstraße wegen ausgebüxter Esel gesperrt

Zwei Esel und ein Streifenwagen stehen auf der Straße.

(Foto: --/Polizeiinspektion Edenkoben/d)

Weyher (dpa/lrs) - Wegen zwei ausgebüxten Eseln ist am Dienstag in der Pfalz eine Landstraße fast eine Stunde lang gesperrt worden. So lange habe es gedauert, bis die Vierbeiner eingefangen worden seien, sagte ein Polizeisprecher in Edenkoben. Diese hätten ihrem Ruf alle Ehre gemacht und sich störrisch gezeigt. Die Verfolgungsjagd im Modenbachtal nahe Weyher sei zu Fuß erfolgt, es habe keine Gefahr für Menschen oder die Tiere bestanden. Eine Frau nahm die eingefangenen Esel schließlich mit zu sich. Wem die Tiere gehören, muss noch ermittelt werden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen