Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Leichtverletzte bei Zusammenstoß von Auto und Schulbus

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Bitburg (dpa/lrs) - Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Schulbus im Eifelkreis Bitburg-Prüm sind der Polizei zufolge sechs Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren in dem Bus leicht verletzt worden. Auch der Fahrer und der Beifahrer des Autos wurden leicht verletzt, wie die Polizeiinspektion Bitburg am Donnerstag mitteilte. Zu dem Unfall war es demnach am Morgen auf der L4 zwischen Prümzurlay und Holsthum gekommen. Das überholende Auto sei mit dem entgegenkommenden Schulbus zusammengestoßen, hieß es. Gegen den Pkw-Fahrer wurde ein Strafverfahren unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Die Fahrerlaubnis wurde ihm vorläufig entzogen.

© dpa-infocom, dpa:210923-99-332731/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.