Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Luksic: "Herausragendes Ergebnis" für die FDP

dpa_Regio_Dummy_RheinlandPfalzSaarland.png

Saarbrücken (dpa/lrs) - Nach der ersten Prognose zur Bundestagswahl hat der Vorsitzende der FDP im Saarland, Oliver Luksic, von einem "herausragenden Ergebnis" für seine Partei gesprochen. "Zum ersten Mal in der Geschichte haben wir hintereinander ein zweistelliges Ergebnis. Wir sind sehr zufrieden und sind gespannt auf den weiteren Wahlabend", sagte der Bundestagsabgeordnete in Saarbrücken. Zu möglichen künftigen Koalitionen sagte er: "Wir werden in aller Ruhe das Wahlergebnis analysieren. Und es hängt davon ab, mit wem wir am meisten liberale Politik durchsetzen können."

Nach den Prognosen von ARD und ZDF erreicht die SPD 25 bis 26 Prozent (2017: 20,5 Prozent). Die CDU/CSU fällt auf 24 bis 25 Prozent (32,9). Die Grünen fahren mit Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin 14,5 bis 15 Prozent ein (8,9). Die FDP verbessert sich auf 11 bis 12 Prozent (10,7). Die AfD, bisher drittstärkste Kraft, kommt auf 10 bis 11 Prozent (12,6). Die Linke rutscht auf 5 Prozent ab (9,2).

© dpa-infocom, dpa:210926-99-369322/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.