Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Männer treten und schlagen auf schlafenden Obdachlosen ein

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen, dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild

(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Saarbrücken (dpa/lrs) - Ein schlafender Obdachloser ist in der Saarbrücker Fußgängerzone von zwei Männern attackiert und verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, schlugen und traten die Männer am frühen Mittwochmorgen auf den am Boden liegenden Mann ein. Einer der Täter habe auch mit einer Luftpumpe zugeschlagen. Eine unbekannte Frau habe noch erfolglos versucht, die Männer von weiteren Attacken abzuhalten, hieß es. Letztendlich flüchteten die Täter laut Polizei unerkannt zu Fuß. Das 44-jährige Opfer sei nach einer Behandlung im Krankenhaus mit leichten Verletzungen wieder entlassen worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Newsticker