Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Mainz 05 fordert im ersten Heimspiel Union Berlin

dpa_Regio_Dummy_RheinlandPfalzSaarland.png

Mainz (dpa/lrs) - Der FSV Mainz 05 will im ersten Heimspiel dieser Bundesliga-Saison seinen Auftakterfolg beim VfL Bochum bestätigen. Das Team von Trainer Bo Svensson empfängt am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) den 1. FC Union Berlin. Die Rheinhessen waren mit einem 2:1-Erfolg in die neue Spielzeit gestartet, die Berliner mit einem 3:1 gegen Hertha BSC.

In der vergangenen Saison hatten die Mainzer nur zwei Heimniederlagen kassiert - eine davon beim 1:2 gegen Union. Zudem kommt das Team von Chefcoach Urs Fischer mit einer Serie von saisonübergreifend acht ungeschlagenen Spielen (sieben Siege, ein Remis) und kann nun einen Vereinsrekord aufstellen. Mainz muss erneut auf Jonathan Burkardt (Oberschenkelzerrung) verzichten. Auch Danny da Costa, der an der gleichen Verletzung laboriert, fehlt am zweiten Spieltag. Dafür kehrt Kapitän Silvan Widmer nach einer Magen-Darm-Erkrankung zurück.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen