Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Mainz stellt Fastnacht unter Motto von Frieden und Toleranz

dpa_Regio_Dummy_RheinlandPfalzSaarland.png

Mainz (dpa/lrs) - Sechs Monate vor Rosenmontag hat die Mainzer Fastnacht ein Motto für die neue Kampagne gekürt: "In Mainz steht Fastnacht voll und ganz für Frieden, Freiheit, Toleranz!" Eine Jury des Mainzer Carneval-Vereins (MCV) wählte den Leitspruch am Freitag aus mehr als 250 Einsendungen. Vorgeschlagen wurde der Zweizeiler von Büttenredner Johannes Bersch, der bei Fastnachtsitzungen der vergangenen Jahre in der Rolle der "Moguntia" auftrat.

Nach zwei Jahren ohne Rosenmontagszug hoffen die Mainzer Narren, dass der Höhepunkt ihrer Kampagne im nächsten Jahr wieder ohne Corona-Einschränkungen gefeiert werden kann. Die Fastnachtzeit in der kleinsten der drei rheinischen Hochburgen beginnt am 1. Januar mit einem Umzug der Garden. Zuvor wird aber bereits der 11.11. gefeiert - die Narrenzahl Elf wird als Reverenz an die Ideale der Französischen Revolution gedeutet: Égalité, Liberté, Fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit).

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen