Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Massenschlägerei: Zeugen berichten von Schlagstöcken

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.

(Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild)

Völklingen (dpa/lrs) - Eine größere Schlägerei hat im saarländischen Völklingen die Polizei beschäftigt. Zunächst sei am Samstagabend eine vierköpfige Gruppe mit fünf anderen Personen an einer Kreuzung aneinandergeraten und aufeinander losgegangen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Zeugen hätten berichtet, dass auch Schlagstöcke und Pfefferspray verwendet worden seien.

Nach Polizeiangaben bot sich den ersten eintreffenden Beamten ein "chaotisches" Bild. Nachdem offenbar Unbeteiligte versucht hätten, die Streithähne zu trennen, seien etwa 30 bis 40 Menschen auf der Straße versammelt gewesen, darunter auch Kinder und Jugendliche. Acht Streifenwagen waren letztlich vor Ort, am Ende seien vier Täter und sieben Geschädigte festgestellt, Schlagwerkzeuge und ein "Tierabwehrspray" sichergestellt worden. Was den Streit auslöste, war noch völlig unklar. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen