Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Mildes Wetter am Wochenende: Nachts dichter Nebel möglich

Eine Passantin geht bei Regen durch die Stadt. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

(Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild)

Mainz (dpa/lrs) - Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland können sich auf ein mildes Wochenende einstellen - mit vielen Wolken und zeitweise etwas Niederschlag. Im Laufe des Freitags zieht zunächst immer wieder leichter Regen über das Land, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Die Temperaturen liegen dabei zwischen elf Grad im Bergland und 17 Grad. Im Bergland werde es dazu etwas windiger: Windböen mit bis zu 60 Kilometern pro Stunde seien am Nachmittag möglich, in höheren Lagen sogar bis an die 70 Kilometer pro Stunde.

In der Nacht zu Samstag könne lokal dichter Nebel aufkommen, warnte der DWD-Meteorologe. Der Samstag werde dann heiter. Nachdem am Vormittag noch viele Wolken aufziehen, lockern diese im Tagesverlauf langsam auf. Die Temperaturen klettern auf bis zu 17 Grad am Rhein, dazu soll es trocken bleiben. Bereits in der Nacht zu Sonntag ändere sich das dann: Gebietsweise könne es leichten Regen geben.

Der Sonntag beginnt dann mit dichten Wolken, zeitweise Regen und werde eher unbeständig. Es wird laut DWD zwischen zehn Grad und 17 Grad warm.

Newsticker