Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Minister Wolf stellt neues Hochschulgesetz vor

Konrad Wolf. Foto: Andreas Arnold/Archivbild

(Foto: Andreas Arnold/dpa)

Mainz (dpa/lrs) - Ob Zugang zu Hochschulen oder Autonomie von Unis und früheren Fachhochschulen - dies und viel mehr ist im rheinland-pfälzischen Hochschulgesetz geregelt. Das letzte stammte aus dem Jahr 2010, damals war der sogenannte Bologna-Prozess, also die Umstellung der Studiengänge auf Bachelor und Master noch in aller Munde. Seitdem hat sich viel getan. Heute wird der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Konrad Wolf (SPD) nun eine Novelle des Hochschulgesetzes gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Landeshochschulpräsidentenkonferenz und Präsidenten der Uni Trier, Michael Jäckel, in Mainz vorstellen.

Das rheinland-pfälzische Hochschulgesetz

Newsticker