Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Polizei: Kaum Verstöße gegen Regeln trotz schönen Wetters

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Mainz (dpa/lrs) - Trotz des vielfach schönen Wetters, das die Menschen ins Freie zog, hat die Polizei in Rheinland-Pfalz am Wochenende keine größeren Verstöße gegen die Corona-Regeln registriert. Die meisten Menschen hielten sich an die Regeln, wie ein Sprecher der Polizei Kaiserslautern am Sonntagnachmittag bilanzierte. Auch aus Mainz hieß es: "Es gab keine größeren Vorkommnisse."

In Koblenz verzeichneten die Sicherheitskräfte ebenfalls kaum Verstöße. "Bis jetzt ist alle ruhig und friedlich", teilte ein Polizeisprecher am Sonntagnachmittag mit. "Vereinzelt kommt es immer mal zu kleinen Verstößen", hieß es aus Ludwigshafen. "Aber im Großen und Ganzen: Für das schöne Wetter geht es noch."

In Neustadt an der Weinstraße hingegen löste die Polizei in der Nacht zu Sonntag eine Geburtstagsparty auf. Elf Menschen hatten sich dort den Angaben zufolge versammelt, um den 18. Geburtstag eines Mannes zu feiern.

© dpa-infocom, dpa:210307-99-726120/2

Regionales