Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Polizei fasst Raser auf Autobahn: 100 km/h zu schnell

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Ludwigshafen (dpa/lrs) - Ein junger Raser ist mit mehr als 100 Kilometern pro Stunde zu viel auf dem Tacho von der Polizei auf der Autobahn nahe Ludwigshafen erwischt worden. Wie die Beamten in Neustadt am Mittwoch mitteilten, war der 20-Jährige am Dienstag mit 191 Kilometern pro Stunde über die A 650 gefahren, obwohl auf der Strecke eine Höchstgeschwindigkeit von lediglich 90 km/h gilt.

Der Fahrer aus Germersheim muss nun mindestens 1200 Euro Strafe zahlen. Zudem erwarten ihn laut den Angaben zwei Punkte im Fahreignungsregister sowie ein dreimonatiges Fahrverbot.

© dpa-infocom, dpa:210623-99-109116/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.