Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Polizei löst Party mit elf Teilnehmern in Saarbrücken auf

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Saarbrücken (dpa/lrs) - Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag eine private Feier mit elf Personen aufgelöst. Die Beamten seien wegen Partylärm zu der Wohnung in Saarbrücken gerufen worden, teilte die Polizei mit. Die Feiernden im Alter von 20 bis 47 Jahren stammten demnach aus verschiedenen Haushalten. Alle seien alkoholisiert gewesen. Die Polizei beendete die Party. Die Anwesenden erwarten nun Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Corona-Verordnung.

Regionales