Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Polizei sucht nach Wohnhausbrand weiter nach Bewohner

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild

(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Koblenz (dpa/lrs) - Nach einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Koblenz hat die Polizei den 57-jährigen Bewohner noch immer nicht ausfindig machen können. Der Mann sei nach dem Brand mehrfach im Stadtgebiet gesehen worden, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Bei der Polizei habe er sich aber bislang nicht gemeldet. Die Beamten erhoffen sich den Angaben nach von dem Bewohner weitere Einzelheiten zur Brandursache. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sei ein Verlängerungskabel aufgrund eines technischen Defekts am Freitag in Brand geraten, erklärte der Sprecher.

Newsticker