Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Rheinland-Pfalz bleibt bei Maskenpflicht im ÖPNV

FFP2-Masken mit CE-Zertifizierung liegen auf einem Tisch.

(Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Illustratio)

Mainz (dpa/lrs) - Anders als in Bayern oder Sachsen-Anhalt müssen Fahrgäste in Bussen und Bahnen in Rheinland-Pfalz weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Das Bundesland halte an der Maskenpflicht im ÖPNV fest, teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Dienstag in Mainz mit.

Auch Hessen behält die Maskenpflicht im Öffentlichen Personennahverkehr bei. Sozialminister Kai Klose (Grüne) hatte diese Haltung bereits Mitte November damit begründet, dass die Menschen in Bussen und Bahnen teilweise sehr eng zusammenkommen. In Bayern und Sachsen-Anhalt hingegen fällt die Verpflichtung zum Wochenende weg, es gibt dann nur noch die Empfehlung, im ÖPNV eine Maske zu tragen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen