Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Rotes Kreuz kocht Tausende Essen für Menschen in Flutregion

Das Logo Deutsches Rotes Kreuz auf der Jacke eines Helfers. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Grafschaft (dpa/lrs) - Bis zu 10 000 warme Mahlzeiten kochen Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) derzeit täglich für Betroffene der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal. Dazu sei in der Gemeinde Grafschaft ein großes Verpflegungszentrum in Betrieb genommen worden, teilte eine Sprecherin des DRK mit. Das Essen werde von dort an rund 15 Ausgabestellen im Kreis Ahrweiler ausgefahren und verteilt. "Die Leute sind sehr dankbar dafür", sagte die Sprecherin am Donnerstag.

Mit dem Kochen der Mahlzeiten würden 110 Helferinnen und Helfer um 2.00 Uhr nachts beginnen. "Sie kochen drei Durchgänge, um morgens das Essen abzufüllen", sagte die Sprecherin. Zudem würden weitere bis zu 10 000 Lunchpakete gepackt, die mit dem Essen verteilt würden. Das Ausfahren der Mahlzeiten übernehmen demnach 70 weitere Helfer. Feste Standorte zur Ausgabe gebe es zum Beispiel in verschiedenen Stadtteilen von Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Insgesamt sind noch mehr als 1400 Helfer des DRK aus dem Bundesgebiet in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen im Einsatz – die meisten davon ehrenamtlich. Bislang seien bundesweit 32 Millionen Euro Spenden eingegangen - Geld, das laut Sprecherin auch in das Verpflegungszentrum fließt.

Das DRK hat im Ahrtal auch drei mobile Arztpraxen zur Verfügung gestellt. "Sie werden nach wie vor sehr gut angenommen", sagte die Sprecherin. Zudem werden vom DRK täglich bis zu 140 000 Liter Trinkwasser in den betroffenen Orten an der Ahr ausgegeben. Außerdem werden zahlreiche Stromaggregate und Bautrockner bereitgestellt und Hygieneartikel verteilt. Geplant sei auch die Inbetriebnahme einer Kläranlage, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210805-99-722282/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.