Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Saarländische Industrie macht deutlich mehr Umsatz

Flüssiges Eisen mit einer hohen Temperatur.

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB)

Saarbrücken (dpa/lrs) - Der Umsatz der saarländischen Industrieunternehmen ist im ersten Halbjahr 2022 kräftig gewachsen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum liege das Plus bei 18,3 Prozent, teilte das Statistische Landesamt in Saarbrücken am Freitag mit. Sowohl das Auslandsgeschäft als auch der Inlandsabsatz hätten sich positiv entwickelt. Der Umsatz entspreche nun den Zahlen aus dem Jahr 2019, also vor Beginn der Coronapandemie. Unter anderem die stark gestiegenen Erzeugerpreise relativierten das Ergebnis jedoch. Vor allem in der Metallbranche ging es in diesem Jahr bislang steil nach oben, so verzeichneten die metallerzeugenden und -bearbeitenden Betriebe einen Zuwachs von 41,8 Prozent. 

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen