Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Saarland meldet 283 neue Corona-Fälle

Ein Arzt hält einen Coronavirus-Test in den Händen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Saarbrücken (dpa/lrs) - Im Saarland ist die Zahl der bestätigten Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages um 283 Fälle gestiegen. Damit seien seit Beginn der Pandemie 6877 Infektionen registriert worden, teilte das Gesundheitsministerium am Freitag in Saarbrücken mit. Mit dem Erreger werden 192 Todesfälle in Verbindung gebracht, fünf mehr als am Vortag (Stand 18.00 Uhr). Dem Ministerium zufolge gelten mittlerweile 4626 Menschen als geheilt. 2059 Saarländer sind rechnerisch derzeit infiziert. In Krankenhäusern werden aktuell 162 Patienten behandelt, 33 davon intensivmedizinisch.

Newsticker