Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Schaden im Asphalt: Zwei Radfahrer schwer verletzt

Ein Fahrzeug des Rettungsdienstes. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

(Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild)

Germersheim (dpa/lrs) - Wegen einer beschädigten Stelle im Asphalt sind in Germersheim zwei Rennradfahrer schwer verletzt worden. Einer der beiden, ein 50-Jähriger, sei am Dienstagabend wegen der unebenen Stelle gestürzt, teilte die Polizei mit. Der direkt hinter ihm fahrende 57-Jährige habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können, sei über den 50-Jährigen gefahren und ebenfalls gestürzt. Wegen der schweren Verletzungen wurde ein Notarzt mit einem Rettungshubschrauber an die Unfallstelle geflogen. Die beiden Radfahrer wurden dann per Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Newsticker