Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Siebenjähriger bei Autounfall schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt über die Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

(Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild)

Hettenleidelheim (dpa/lrs) - Ein sieben Jahre altes Kind ist bei einem Verkehrsunfall in Hettenleidelheim (Landkreis Bad Dürkheim) schwer verletzt worden. Der Junge hatte am Samstagnachmittag eine Straße mit einem Roller überquert, als er frontal von einem Auto erfasst wurde, teilte die Polizei in Grünstadt am Sonntag mit. Der Siebenjährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Einschätzungen hat er mehrere Knochenbrüche erlitten.

Gegen die 92 Jahre alte Autofahrerin wurde ein Verfahren wegen des Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung eingeleitet. Im Laufe der Ermittlungen müsse untersucht werden, ob ihrerseits ein Fehlverhalten vorgelegen habe, hieß es. 

© dpa-infocom, dpa:211017-99-627410/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.