Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Spontane Kurden-Demonstration ohne Zwischenfälle

dpa_Regio_Dummy_RheinlandPfalzSaarland.png

Kassel (dpa/lrs) - Gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien haben am Busbahnhof in Kassel am Montagabend mehr als Hundert Menschen friedlich demonstriert. Die Polizei sprach von etwa 120 kurdischen Teilnehmern. Sie hätten sich spontan in der Nähe des ICE Bahnhofs Kassel-Bad Wilhelmshöhe versammelt. Während der Veranstaltung seien Transparente gezeigt, Lieder gesungen und Musik gespielt worden. Sie habe etwa eine halbe Stunde gedauert.

Pressemitteilung

Newsticker