Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Streit auf Parkplatz endet mit Schlägen

Ein Parkplatzschild mit dem Hinweis für eine Parkscheibe.

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Böhl-Iggelheim (dpa/lrs) - Ein Streit auf einem Parkplatz in Böhl-Iggelheim im Rhein-Pfalz-Kreis hat mit Schlägen für einen 20-jährigen Autofahrer und dessen Beifahrer geendet. Am Donnerstagabend wollte der junge Mann mit seinem Auto aus einer Parklücke fahren, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Eine 40-jährige Autofahrerin, die auf der Suche nach einem Parkplatz gewesen sei, habe ihm aber den Weg versperrt. Der 20-Jährige habe sich beschwert, woraufhin der Lebensgefährte der Frau aggressiv geworden sei.

Der 51-Jährige habe dem 20-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht sowie dessen Kopf auf die Motorhaube des Autos geschlagen. Der Beifahrer des Opfers, ein 19 Jahre alter Mann, sei ihm zur Hilfe geeilt und daraufhin ebenfalls von dem Mann geschlagen und getreten worden. Mehrere Zeugen hätten dies beobachtet. 

Gegen den 51-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Polizei wird nach eigenen Angaben die Führerscheinstelle informieren, weil das Verhalten des Täters die charakterliche Eignung zum Autofahren in Frage stellen könne. 

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen