Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Theater Trier lockt wieder mehr Besucher an

Manfred Langner, Indendant am Theater Trier. Foto: Harald Tittel/Archivbild

(Foto: Harald Tittel/dpa)

Trier (dpa/lrs) - Nach Jahren der Krise hat das Theater Trier in der vergangenen Saison wieder deutlich mehr Besucher angezogen. Mit rund 115 500 Zuschauern kamen 2018/19 gut 23 500 Gäste mehr als in der vorherigen Saison, wie die Stadt Trier am Donnerstag mitteilte. Dies sei das zweitbeste Ergebnis der vergangenen zehn Jahre: Nur 2011/12 wurden rund 118 000 Zuschauer gezählt. Theaterintendant Manfred Langner sagte: "Wir mussten das Vertrauen der Theaterbesucher zunächst wieder gewinnen." Langner hatte seine Stelle im September 2018 angetreten.

Die Besucherzahlen am Theater Trier waren in den Jahren davor eingebrochen: In der Spielzeit 2015/2016 wurden rund 79 500 gezählt, ein Jahr zuvor waren es noch 95 000 gewesen. Trier hatte sich 2016 von Ex-Intendant Karl Sibelius wegen Budgetüberschreitungen in Millionenhöhe getrennt.

Newsticker