Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Toter und Schwerverletzter nach Unfall auf L237

Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

(Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild)

Homburg (dpa/lrs) - Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Homburg ist am Montag ein 68 Jahre alter Mann ums Leben gekommen und ein 33-Jähriger schwer verletzt worden. Dieser geriet nach Polizeiangaben auf der L237 von Ommersheim kommend in Fahrtrichtung Flughafen/Ensheimaus aus zunächst ungeklärten Ursachen auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit dem Auto des 68 Jahre alten Mannes zusammen. Dabei wurde der Senior so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Unfallverursacher kam in ein Krankenhaus. Beide Autos wurden im Frontbereich total beschädigt. Die Straße war für mehrere Stunden voll gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:210614-99-992959/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.