Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Trainingsauftakt beim 1. FC Kaiserslautern mit 21 Spielerin

Kaiserslauterns Trainer Marco Antwerpen gestikuliert an der Seitenlinie. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

(Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild)

Kaiserslautern (dpa/lrs) - Nach rund dreiwöchiger Sommerpause steht Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern wieder auf dem Trainingsplatz. Zum ersten Mannschaftstraining der neuen Saison konnte FCK-Coach Marco Antwerpen am Dienstag 18 Feldspieler und drei Torhüter begrüßen. Unter ihnen waren auch die Neuzugänge Boris Tomiak (Fortuna Düsseldorf), René Klingenburg (Viktoria Köln) und der vom FC St. Pauli weiter ausgeliehene Marvin Senger. Mit Kevin Kling von Oberligist Eintracht Trier trainierte auch ein Testspieler mit.

Weil am Fritz-Walter-Stadion alle Rasenplätze neu verlegt werden, fand die Auftakteinheit im Nachwuchsleistungszentrum in Mehlingen statt. Für den zum HSV abgewanderten Torwarttrainer Sven Höh wird vorerst Andreas Clauß dessen Aufgabe übernehmen, Oliver Schäfer wird bis auf Weiteres als Fitnesstrainer fungieren. Erster Testspielgegner der Pfälzer ist am 24. Juni Verbandsligist Jahn Zeiskam. Das Vorbereitungstrainingslager beziehen die Roten Teufel vom 3. bis 10. Juli in Mals/Südtirol.

© dpa-infocom, dpa:210615-99-00669/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.