Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Über acht Spuren zum Kino gelaufen: Bundesstraße gesperrt

Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift

(Foto: David Young/dpa/Symbolbild)

Koblenz (dpa/lrs) - Drei junge Frauen haben auf dem Weg ins Kino für eine Vollsperrung einer Bundesstraße gesorgt. Sie liefen über die B9 in Koblenz gelaufen und sind dabei beobachtet worden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein Streifenwagen entdeckte demnach zwei der Frauen auf dem Mittelstreifen der achtspurigen Bundesstraße. Die dritte Frau war bereits auf der gegenüberliegenden Seite angelangt. Die B9 wurde deswegen am Samstag kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt. Bei der Befragung gaben die Frauen im Alter von 19, 17 und 15 Jahren an, dass sie ein Kino besuchen wollten und an der falschen Bushaltestelle ausgestiegen waren.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen