Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Vier Verletzte bei Unfall auf Bundesstraße in Bad Kreuznach

dpa_Regio_Dummy_RheinlandPfalzSaarland.png

Bad Kreuznach (dpa/lrs) - Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 428 in Bad Kreuznach sind zwei Männer und zwei Frauen verletzt worden. Ein 24-jähriger Mann war am Samstagnachmittag mit seinem Auto aus dem Stadtteil Bosenheim kommend in Richtung Innenstadt unterwegs, als ein 64 Jahre alter Autofahrer auf die rechte Spur in Richtung Stadt auffuhr. Hinter einem Fahrbahnteiler versuchte der 64-Jährige, mit seinem Auto zu wenden. Dabei übersah er den Wagen des 24-Jährigen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Dabei wurden beide Fahrer und ihre Beifahrerinnen verletzt. Bei den beiden Beifahrerinnen handelte es sich um zwei Frauen im Alter von 60 und 31 Jahren, wie eine Polizeisprecherin am Sonntag sagte. Die Bundesstraße musste für knapp eine Stunde voll gesperrt werden, was für erhebliche Verkehrsbehinderungen sorgte. Keiner der Unfallbeteiligten erlitt lebensbedrohliche Verletzungen.

Newsticker