Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Vier Verletzte nach Unfall bei Neunkirchen

Der Schriftzug

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Neunkirchen (dpa/lrs) - Überhöhte Geschwindigkeit ist vermutlich der Grund für einen Unfall mit mehreren Verletzten am späten Samstagabend zwischen Neunkirchen und Furpach gewesen. Wie die Polizei mitteilte, kam ein mit vier Männern besetzter Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume. Dabei sei ein Insasse leicht und die anderen drei schwer verletzt worden.

Laut Polizei hatte einer der Insassen sich vom Unfallort entfernt. Er habe zwischenzeitlich mit Unterstützung der Feuerwehr mit einer Drohne und einer Wärmebildkamera im angrenzenden Wald gesucht werden müssen, da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass er verletzt oder hilflos war. Die Suche blieb demnach erfolglos. Der Mann sei später angetroffen worden und ansprechbar gewesen.

Wegen des Verdachts auf Alkohol- und Drogeneinfluss sei bei dem 19-jährigen Fahrer eine Blutprobe angeordnet worden. Alle verletzten Personen wurden laut Polizei in umliegende Krankenhäuser gebracht.

© dpa-infocom, dpa:210530-99-795469/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.