Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Wechselhaftes Herbstwetter an Rhein, Mosel und Saar

Passanten gehen an herbstlich gefärbten Bäumen vorbei. Foto: Swen Pförtner/dpa/Symbolbild

(Foto: Swen Pförtner/dpa/Symbolbild)

Mainz/Saarbrücken (dpa/lrs) - In Rheinland-Pfalz und dem Saarland wird das Wetter in den kommenden Tagen recht wechselhaft.

Am Sonntag bleibt es etwa in der Pfalz teilweise heiter und trocken. Im Nordwesten beherrschen hingegen dicke Wolken den Himmel, es regnet. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mit. Den Meteorologen zufolge werden in beiden Bundesländern Temperaturen zwischen 12 und 19 Grad erreicht.

Der Montag startet mit vielen Wolken und Regen im Südosten. In der zweiten Tageshälfte lockert sich der Himmel dem DWD zufolge aber auf. Die Temperaturen liegen zwischen 11 und 14 Grad, in den Hochlagen nur bei zehn Grad.

Auch der Dienstag beginnt wolkig und grau. Der Tagesverlauf verspricht aber Besserung - der Himmel lockert sich gegen Nachmittag auf. An den meisten Orten bleibt es dem Wetterdienst zufolge trocken. Mit 11 bis 14 Grad herrschen relativ milde Temperaturen. Im Bergland muss mit starken Böen gerechnet werden.

Newsticker