Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Weingut an der Ahr macht den Anfang bei Hauptweinlese

Ein Arbeiter pflückt Trauben.

(Foto: Joaquin Corchero/EUROPA PRESS/dp)

Bad Neuenahr-Ahrweiler (dpa/lrs) - In einem Weingut in Heimersheim an der Ahr beginnt heute (09.00 Uhr) die diesjährige Hauptweinlese in Deutschland. Etwa zehn Erntehelferinnen und -helfer sammeln in der Lage Heimersheimer Landskrone für das Weingut Nelles Trauben der Rebsorte Frühburgunder in die Bütt. Heimersheim ist ein Stadtteil von Bad Neuenahr-Ahrweiler, der Hauptstadt des bei der Flutkatastrophe im vergangenen Jahr verwüsteten Landkreises Ahrweiler.

"Den Beginn der Hauptweinlese an der Ahr zu begehen, ist auch ein Ausdruck der Solidarität", sagte Ernst Büscher vom Deutschen Wein-Institut. Im vergangenen Jahr hatten Winzer aus vielen deutschen Anbaugebieten dabei geholfen, die Ernte trotz der Zerstörungen einzubringen. "In diesem Jahr zeigen wir, dass es sehr gute Qualitäten von der Ahr gibt und dass es weitergeht."

Auch an anderen Orten an der Ahr sowie in der Pfalz wird in den nächsten Tagen Frühburgunder gelesen. In der nächsten Woche setzt die Hauptweinlese dann bundesweit mit anderen früh reifenden Rebsorten wie Müller-Thurgau ein. Beim Riesling dauert es voraussichtlich noch bis September.

"Wir sind dieses Jahr früh dran", sagte Büscher. Nach den heißen Wochen zwischen Juni und August achteten die Winzer mit einer frühen Lese darauf, dass die Trauben nicht überreif werden. Bei einem zu hohen Zuckergehalt nimmt die Wahrscheinlichkeit zu, dass in der Vergärung dann auch zu hohe Alkoholgehalte entstehen. Die ersten Trauben für jungen Wein, den Federweißen, wurden bereits am 15. August gelesen.

Im vergangenen Jahr begann die Hauptweinlese nach einem Sommer mit viel Niederschlägen erst am 14. September. Damals wurden die ersten Trauben in Rheinhessen gelesen, im Weingut Braunewell in Essenheim (Kreis Mainz-Bingen). 2020 markierte der 3. September den Beginn der Hauptlese, 2019 war es am 10. September soweit und 2018 ging es am 28. August los. Der traditionelle Lesebeginn liegt in der zweiten Septemberhälfte - mit dem Klimawandel hat sich dies aber immer weiter nach vorne verlagert.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen