Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Zwei Frauen mit Waffe bedroht: 20-Jähriger festgenommen

Ein Schild mit der Aufschrift

(Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild)

Kaiserslautern (dpa/lrs) - Nach der Bedrohung von zwei Frauen mit einer Waffe ist ein 20 Jahre alter Tatverdächtiger festgenommen worden. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der 20-Jährige soll am Mittwochnachmittag an einer Schule in Kaiserslautern mit einer Waffe auf zwei Frauen gezielt und sie aufgefordert haben, den Gehweg zu verlassen. Die beiden 18-Jährigen konnten den Angaben zufolge flüchten und beobachten, wie der Mann in ein Haus lief. Als die alarmierten Polizeibeamten wenig später vor Ort eintrafen, war der Mann auf der Couch eingeschlafen, seine Wohnungstür stand offen.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden die Waffe, eine Schreckschusspistole, weitere Waffen sowie Munition und zwei Teleskopschlagstöcke sichergestellt. Die Polizei ermittelt nun wegen Bedrohung und Verstoß gegen das Waffengesetz.

© dpa-infocom, dpa:210923-99-328495/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.