Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Zwei Straßenbahnfahrer mit Auto angefahren und verletzt

Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt.

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Mainz (dpa/lrs) - Ein Autofahrer hat am Montagmorgen in Mainz zwei Straßenbahnfahrer angefahren und dabei leicht verletzt. Anschließend sei der Unbekannte mit seinem Wagen geflüchtet, teilte die Polizei mit. Der Mann hatte demnach sein Auto so geparkt, dass eine Straßenbahn in der Mainzer Altstadt nicht habe weiterfahren können.

Eine entgegenkommende Straßenbahn habe ebenfalls gehalten, weil der Fahrer seinen Kollegen habe unterstützen wollen. Die beiden 35-jährigen und 40-jährigen Straßenbahnfahrer seien ausgestiegen und hätten festgestellt, dass der blockierende Wagen mit zwei unterschiedlichen Kennzeichen ausgestattet sei. Außerdem sei die Umweltplakette auf ein weiteres Kennzeichen ausgestellt gewesen.

Kurz nachdem sie die Polizei verständigt hatten, sei der Autofahrer zu seinem Wagen gekommen. Als er erfuhr, dass die Beamten auf dem Weg sind, sei er mit dem Auto geflüchtet. Dabei wurde der 40-Jährige vom Auto getroffen und zur Seite geschleudert, auch den 35-Jährigen erwischte das Fahrzeug.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen