Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß: Strafverfahren

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht an einem Unfallort.

(Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild)

Vettelschoß/Linz (dpa/lrs) - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf einer Straße in Vettelschoß (Landkreis Neuwied) haben sich zwei Männer am Mittwochabend leicht verletzt. Ein 58 Jahre alter Autofahrer habe in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei dabei frontal mit dem entgegenkommenden Auto eines 34-Jährigen kollidiert, teilte die Polizei mit. Beide Fahrer wurden leicht verletzt.

Gegen den 58-Jährigen wird nun ein Strafverfahren wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr eröffnet. Die Polizei stellte vorläufig seinen Führerschein sicher. Der Gesamtschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen