Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Zwei neue Corona-Infektionen im Saarland gemeldet

Ein Mann zeigt einen Abstrich für das Testverfahren auf das Virus SARS-CoV-2. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

(Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild)

Saarbrücken (dpa/lrs) - Die Gesundheitsämter und Krankenhäuser im Saarland haben bis Dienstagnachmittag zwei neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die Zahl der nachgewiesenen Fälle lag bei insgesamt 2772, wie das Gesundheitsministerium in Saarbrücken mitteilte (Stand 17.00 Uhr). Die Zahl der bestätigten Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus Sars-CoV-2 blieb unverändert bei 174.

Von den an dem Virus erkrankten Personen werden fünf stationär behandelt, drei davon intensivmedizinisch. Von den seit dem ersten Auftreten des Virus im Bundesland bestätigten Infizierten gelten dem Ministerium zufolge 2588 Menschen inzwischen als geheilt.

Newsticker