Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Zweitliga-Aufsteiger Kaiserslautern verpflichtet Krahl

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz.

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Kaiserslautern (dpa/lrs) - Der 1. FC Kaiserslautern hat Torhüter Julian Krahl vom Drittliga-Absteiger Viktoria Berlin verpflichtet. Zur Laufzeit des Vertrages machte der Aufsteiger in die 2. Fußball-Bundesliga in der Mitteilung vom Dienstag keine Angaben. Der bisherige Stammtorwart Matheo Raab war ablösefrei zum Ligarivalen Hamburger SV gewechselt.

Der 22-jährige Krahl hatte bei RB Leipzig seinen ersten Profivertrag unterschrieben und wurde 2019 dritter Torhüter beim 1. FC Köln, für den er zwei Jahre lang in der Regionalliga-Mannschaft spielte. In der vergangenen Spielzeit absolvierte der 1,94 Meter große Schlussmann 26 Spiele für Viktoria Berlin in der 3. Liga.

"Wir sind froh, dass wir in Julian ein großes Torwarttalent ablösefrei an den Betzenberg holen konnten und freuen uns, dass er den nächsten Schritt in seiner Entwicklung bei uns gehen möchte", sagte FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen. "Mit dieser Verpflichtung wollen wir die Konkurrenzsituation auf der Torwartposition nochmals erhöhen und das Niveau auch im täglichen Trainingsbetrieb weiter hochhalten.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen