Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt 21-Jähriger soll Tankstelle überfallen haben: U-Haft

Die Handschellen eines Polizisten sind zu sehen. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

(Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild)

Merseburg (dpa/sa) - Rund zwei Wochen nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Merseburg (Saalekreis) ist ein 21-jähriger Tatverdächtiger verhaftet worden. Bei einer Durchsuchung seien Beweismittel gefunden worden. Der Mann sei polizeibekannt, teilte ein Sprecher am Dienstag in Halle mit. Gegen den 21-Jährigen wurde am Montag Haftbefehl erlassen, er sitzt in Untersuchungshaft. Bei dem Überfall am 19. April hatte der Täter eine Angestellte der Tankstelle und einen Kunden mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht. Er erbeutete mehrere Hundert Euro und flüchtete. Die Mitarbeiterin wurde in einer Klinik ambulant medizinisch versorgt.

© dpa-infocom, dpa:210504-99-461551/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.