Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt 21 Parteien reichen Landeslisten für Bundestagswahl ein

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Magdeburg (dpa/sa) - Für die Teilnahme an der Bundestagswahl am 26. September haben in Sachsen-Anhalt 21 Parteien eine Landesliste eingereicht. Das teilte die Landeswahlleiterin am Dienstag in Magdeburg mit. Dazu gehören CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke, FDP und AfD. Außerdem wollen zum Beispiel die Freien Wähler, die NPD, die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), die Piratenpartei, die Tierschutzpartei und Volt Deutschland antreten.

Die Landeslisten sind maßgeblich für die Verteilung der Sitze im Bundestag auf die Parteien. Die Frist zum Einreichen der Wahlvorschläge für die Bundestagswahl endete am Montag um 18.00 Uhr. Welche Parteien an der Bundestagswahl in Sachsen-Anhalt teilnehmen dürfen, entscheidet der Landeswahlausschuss am 30. Juli.

© dpa-infocom, dpa:210720-99-447758/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.