Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt 43-Jähriger schwer verletzt in Wohnung aufgefunden

Polizeifahrzeuge stehen mit Blaulicht.

(Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild)

Bitterfeld (dpa/sa) - Ein 43-Jähriger ist schwer verletzt auf dem Boden seiner Wohnung in Bitterfeld aufgefunden worden. Die Polizei ging am Mittwoch vom aktuellen Ermittlungszeitpunkt von einer Körperverletzung und somit von Fremdverschulden aus. Demnach haben Zeugen den 43-Jährigen am Montag schwer verletzt auf dem Boden seiner Wohnung liegen sehen und Rettungskräfte alarmiert. Der Mann wurde zunächst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Jedoch waren seine Verletzungen so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Halle (Saale) geflogen werden musste. Die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes Sachsen-Anhalt untersuchte am Mittwoch die Wohnung sowie das Umfeld des Opfers. Die Ermittlungen der Polizei Dessau-Roßlau dauern an.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen